Tag 3: Leipziger Buchmesse 2019

Für mich begann der Messetag schon am Samstag um 3:40 Uhr. Aufstehen, fertig machen und mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof nach Frankfurt. Um 5:30 Uhr ging der ICE nach Leipzig. Meine Hinfahrt war wirklich tadellos, dieses Jahr gab es, Gott sei dank, auch Bildschirmfoto 2019-03-24 um 22.55.11keinen Schnee. Um 9:10 Uhr am Leipziger Hauptbahnhof kann ich sagen, war ich wirklich positiv überrascht, wie ordentlich der Bahnhof war. Von dort aus ging es mit der S-Bahn zu Messe.

973D4D22-5AE4-4C04-86EA-CCEA4E317E4AMein erster Termin an diesem Tag war das Amazon Bloggerfrühstück, welches ich jetzt seit zwei Jahren regelmäßig besuche. Es gab Butterbretzel und eine CapriSun. Während alle ihre Brezel verzerrten stellten sich die Autoren vor. Darunter Margot S. Baumann mit ihren aktuellen Roman „Auf den Hügeln Roms“, Ellin Carsta mit ihrem Buch „Das Bedrohte Glück“ (erscheint 16.04) und ist der dritte Teil der Hansa Saga. Sie gab auch bekannt, dass es derzeit auf sechs Teile begrenzt ist, aber es mehr werden DSC04540könnten. Außerdem Elias Haller, er stelle die Eric Donner und Clara Frost Reihe vor und gab auch bekannt, dass all seine Bücher unabhängig voneinander gelesen werden können. Auch dabei war Ella Zeiss mir ihrem Roman welches am 26.3 erscheinen wird „Wie Gräser im Wind“.  Das Bloggerfrühstück hat mir persönlich gefallen, leider aber die Auswahl an Genre nicht, da ich gerne Fantasy lese.

Von Amzon aus ging es dann zu Random House, dort kaufte ich mir das neue Buch von Christopher Paolini „Die Gabel, die Hexe und der Wurm“ von dort aus ging es zu großen DSC04554Bühne, welche sich in Halle 1 befindet. Ich war wirklich überrascht, wie toll Halle 1 ist. DSC04547Dort befinden sich hauptsächlich alle Manga Liebhaber wieder und natürlich alle Cosplayer. Ich finde es wie jedes Mal auf der Messe bemerkenswert, wie viel Mühe sich einige für ihre Kostüme geben. Nachdem ich erfuhr, dass die Signierstunde von Paolini nicht dort stattfand, wo auch die Lesung war, lief ich also zum Signerbereich und wartete dort. Als ich dann endlich dran war, muss ich gestehen, war ich super nervös. Ich glaube DSC04542so nervös war ich noch nie! Hauptsächlich lag es daran, dass Paolinis Bücher eins der Ersten war die ich gelesen habe und somit die Bedeutung einfach höher. Ich fand es einfach wunderbar, wie viel Mühe Paolini sich mit seinen Fans gegeben hat! Am Ende war der Tag für mich schon kurz nach Mittag ein erfolgreicher. Ich war einfach von dort an so glücklich, dass noch nicht mal die Schlange für Ursula Poznanski mich aus der Ruhe brachte.
DSC04557
Nach dem sich meine Gefühle der Freude etwas gelegt hatte, hatte ich einen wirklich verstörenden Hunger. Und schlenderte von dort aus nur noch von Halle zu Halle. Ich merkte aber schnell, dass ich immer wieder in den falschen Hallen landete, weil ich leider nicht mit der Zusammensetzung der Halle klar kam. Zu den Lieblingsbereichen DSC04555die ich für mich entdeckt habe, gehörten die Süßigkeitenstände, die mich immer wieder mit Energie versorgt haben.

Ich besuchte noch den be.ebooks Stand, DSC04559welcher dieses Jahr das erste mal in Leipzig war. Der Stand war wirklich süß, klein aber fein. Kleiner Unterhaltungen und ab ging es zu Lesung von Karina Reiß, Pea Jung und Tanja Neise. 
DSC04572Nach der Lesung war für mich der Messetag auch schon vorbei und ich spazierte Richtung Ausgang und fuhr nachhause. Nach einer Verspätung von eineinhalb Stunden, viel ich dann um halb zwei todmüde in mein Bett.

Fazit: Nachdem ich 2018 geschworen habe, nie wieder zur LBM zu fahren, war ich dieses Jahr doch sehr positiv überrascht! So positiv, dass ich mir für nächstes Jahr auf jeden Fall zwei Tage Messe vornehmen werde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s