-Rezi- King´s Legacy – Alles für dich/ Amy Baxter

b8537b46634f1228

Titel: King´s Legacy
Autor: Amy Baxter
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 304

Preis: 8,99 € E-Book/ 10,00€ TB
Erscheinung: 30. September 2019


Worum geht es (Klappentext)?
Jaxon King ist jung, gutaussehend und noch dazu Besitzer des King’s Legacy – der angesagtesten New Yorker Bar. Er könnte jede Frau haben. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden …


Meine Meinung
Bisher habe ich von Amy Baxter nur die San Francisco Ink Reihe gelesen und war schon hin und weg. Doch mit King´s Legacy hat sie mich ebenfalls begeistert. Jaxon King, Besitzer des King´s (Bar in NY) ist nicht nur gutaussehend, sondern auch ein richtiger Gentleman. Die Art wie er mit seiner Schwester Chloé umgeht zeigt mir deutlich, dass beide Geschwister etwas tiefes verbindet. Zu seinen Freunden ist Jaxson auch loyal und immer zustelle. Natürlich wundert es keinen, dass Jaxon auch für Hope all dies ist. Hope ist anfangs sehr distanziert und während dem Lesen frage ich mich, warum. Dazu muss ich erwähnen, dass oftmals in Amy Baxters Büchern die Charaktere einen schlimmen Backround haben. Auch in diesem Buch ist dies der Fall. Besonders bemerkenswert finde ich, dass auch ich während dem Lesen oftmals anfange schneller zu lesen, nur um herauszufinden, was denn nun genau mit den einzelnen Personen ist. Besonders ist mir dabei aufgefallen, dass ich trotz das es um Jaxon und Hope ging, ich auch mehr über Chloé, Sawyer und auch Logan erfahren wollte. Ich möchte mich kurz noch dem Handlungsort widmen. In diesem Buch ist sogar geschichtliches wiederzufinden. Jaxons Bar ist natürlich nicht irgendeine Bar, es eine „Speakeasy“ Bar, welche zur Prohibitionszeit in Amerika verbreitet war. Was genau das ist, könnt ihr gerne herausfinden, indem ihr das Buch lest.


Fazit
Am Ende kann ich nur sagen, dass ich mal wieder total begeistert bin. Ich liebe alle Charakteren in diesem Buch. Besonders deren Entwicklung während der Handlung. Auch der neue Handlungsort New York und auch das King´s ist es wert, dieses Buch zu lesen. Ein einziger Nachteil der sich mir aufzeigt ist, dass ich bis 31. Januar 2020 warten muss um das King´s noch einmal besuchen zu dürfen.


Kurze Info!
Dieses Buch ist der erste Teil einer Trilogie. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

2. King´s Legacy – Halt mich fest (31. Januar 2020)
3. King´s Legacy – Nur mit dir (30. April 2020)


Die Rezension hat euch gefallen? Dann lasst doch einen Kommentar da!

Liebe Grüße

Fuldi ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s