-Rezi-Forever next to you – Eric & Joyce/ Amy Baxter

Autor: Amy Baxter
Titel: Forever next to you
Verlag: be<< (Bastei Lübbe)
Preis: 10,90€
Seiten: 278
 
Cover
Wie auch die Cover des ersten, zweiten und dritten Bands, gestaltet sich dieses ähnlich. 
In Schwarz-Weiß ein Mann und eine Frau, die sich küssen. In der Mitte ein orangener Farbklecks und darin enthalten der Titel. Wie ich auch bei den anderen Büchern erwähnt habe, finde ich diese Cover sehr schön, da es ein Wiedererkennungswert hat. Ich finde besonders, den Farbklecks gut gelungen, da dieser sofort ins Auge sticht. 
 
Titel 
„Forever next to you – Eric & Joyce“ auch diesen Titel finde ich, sehr passend. Da es Thematische zum Inhalt passt. Der Titel ist aussagekräftig und man weiß worauf man sich einlässt. 
 
Inhalt 
Es geht um Eric und Joyce, welche ich schon im zweiten Teil (nur als E-Book erhältlich) „Simply with you – Eine Nacht mit Eric“, kennen gelernt habe. Eric ist Tatowierer und hat soeben einen neuen Job in San Francisco, bei Jakes „Skinneedles – Team“ angenommen. Gleichzeitig hat Jake Joyce beauftragt eins ihrer Kunstwerke, in seinen Shop „Skinneedles“ an die Wand zu bringen, denn Joyce ist eine begnadete Künstlerin. Ihr merkt wohin das führt? 
 
Joyce und Eric kennen sich von einem ONS, danach trennten sich ihre Wege und führe sie nun in San Franciscos wieder zusammen. 
Auf eine humorvolle Weise finden die Beiden einen Weg, sich gewaltig auf den Keks zu gehen und was am Ende dabei herauskommt müsst ihr dann selbst nachlesen. 
 
Fazit 
Der Inhalt dieses Buches war für mich das Beste der San Francisco Ink. Reihe (bis jetzt), da die immer weilende humorvolle Atmosphäre, sehr präsent war und ich das besonders toll fand. Die Charaktere Eric und Joyce finde ich auch sehr toll. Ihren Umgang mit bestimmten Situationen und auch untereinander, hat immer wieder dafür gesorgt, dass ich immer weiterlesen musste und hier und da mal schmunzeln oder auch laut loslachen.
Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr gut (schon mein viertes Buch von ihr), da er sehr flüssig ist und einfach zu lesen. Ein Buch wobei man einfach abschalten kann und sich wünscht einer der Charakteren zu sein.
 
Preis
Das Taschenbuch kostet 10,90€ für die Seitenzahl von 278 und auch den Inhalt, finde ich hat es sich gelohnt. Das E-Book kostet 6,99€.
 
Über den Autor
Amy Baxter ist das Pseudonym der erfolgreichen Liebesroman- und Fantasy Autorin Andrea Bielfeldt. Mit einer Fantasy-Saga begann sie 2012 ihre Karriere als Selfpublisherin und hat sich, dank ihres Erfolgs, mittlerweile ganz dem Schreiben gewidmet. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein.
 

-Rezi- Simply with you – Eine Nacht mit Eric/ Amy Baxter

Autor: Amy Baxter (Andrea Bielfeldt)
Verlag: be<< (Bastei Lübbe)
Preis: 0,99€ e-Book
Seiten: 48
Das Cover 
Das Cover dieses Buches gestaltet sich genau wie das erste Buch. Wieder ein Klecks Farbe dieses Mal gelb und der Rest schwarz-weiß. Ich mag die Cover Gestaltung sehr, da mir der Titel sofort ins Auge springt und ich erst beim zweiten Mal, dass sich fast küssende Paar erkenne. Wirklich gut gemacht!
Der Titel 
Ich mag den Titel, kurz und knapp und man weiß woran man ist. Es ist unschwer zu erkennen, dass es sich hierbei um einen Liebesroman handelt. Die zwei Hauptcharakteren dieses Mal heißen Eric und Joyce.
Der Inhalt
Zum Inhalt kann ich nicht wirklich etwas sagen, da das Buch nur 48 Seiten hat. Aber wer den zweiten Titel gelesen hat, weiß worum es geht. Es geht um ein ONS zwischen Eric und Joyce.
Fazit 
Zu kurz! Ist das erste woran ich gedacht habe. Viel zu schnell vorbei, das zweite. Wie ich schon mehrfach sagte, es ist viel zu kurz! Aber es war wirklich schön! Ich finde, die 48 Seiten haben so viel Lust auf mehr gemacht und einfach total viele Fragen aufgewirbelt und da man, wenn man den ersten Teil gelesen hat, weiß dass die Beide auf jeden Fall noch aufeinandertreffen werden, ist man einfach nur gespannt wie es weitergeht.
Buchpreis 
Da es diese 48 Seiten nur als e-Book gibt, ist an dem Preis von 0,99€ nichts auszusetzen, es ist wirklich wenig für wenig Geld. Ein kleiner Zusatz bevor Teil drei kommt.
Über die Autorin 
Amy Baxter ist das Pseudonym der erfolgreichen Liebesroman- und Fantasyautorin Andrea Bielfeldt. Mit einer Fantasy-Saga begann sie 2012 ihre Karriere als Selfpublisherin und hat sich, dank ihres Erfolgs, mittlerweile ganz dem Schreiben gewidmet. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein. 
 
PS: 
Ihr Lieben ich muss es noch kurz loswerden, ICH LIEBE DEN NAMEN ERIC!! Und Achtung jetzt kommt es, WEIL der Prinz (Mann) von Arielle die kleine Meerjungfrau so heißt „Facepalm“
Ich dachte dies sollte ich auch mit euch teilen! Mir ist durchaus bewusst, dass Arielle und das Skinneedles Team nichts miteinander zu tun haben 🙂