– Rezi – Hot Chocolate – The Ladies/ Charlotte Taylor

Titel: Hot Chocolate – The Ladies
Autor: Charlotte Taylor
Seiten: 228
Preis: 9,90€
Verlag: be.eBooks
 
Quelle: http://charlottetaylor.de/hot-chocolate/
 
Hallo ihr Lieben, 
bevor ich eine Rezi über das Buch „Hot Chocolate“ schreibe, möchte ich kurz sagen, dass ich mich auf den Sammelband beziehen werde, da ich mir die Titel nicht einzeln gekauft habe. Ihr findet aber alle Teile einzeln im obrigem Bild.
 
 
Der Titel 
„Hot Chocolate“ ist die Bar in der die vier Mädels ab und an mal aushelfen. Ob mir das klar war? Nein auf jeden Fall nicht. Für mich war es sehr überraschend als ich das Buch gelesen habe, dass es „nur“ eine Bar war. Was natürlich alles so im „Hot Chocolate“ abgeht, müsst ihr selbst herausfinden. 
 
Der Inhalt 
Wie bereits erwähnt geht es in dem Sammelband um vier Frauen, die zusammenwohnen und ab und an zusammen eine Schicht im „Hot Chocolate“ übernehmen. Alle vier Frauen sind total verschieden, trotzdem gelingt es ihnen zusammen zu leben. 
 
Der erste Teil bezieht sich auf Ava, welche Medizin studiert und die meiste Zeit sehr zurückhalte ist, jedoch nimmt sie sich vor einmal, richtig zu feiern und die Sau rauszulassen. Sie lernt Jack im Hot Chocolate kennen, der dann auch sehr schnell zum ONS des Abends wird. Doch es soll nicht bei einem ONS bleiben. Im Verlauf der Handlung, lernt man Ava als Workaholic kennen. Sie arbeitet und lernt die meiste Zeit nur und warte darauf, dass Jacke, den sie nicht vergessen kann, sie kontaktiert. 
 
Im zweiten Teil geht es um Jill und George. Dieser Teil war wirklich interessant für mich, denn eigentlich ist zwischen Jill und George nichts passiert. Jill und George habe kaum etwas miteinander zu tun. Doch als Jill in der Notaufnahme landet, hat sie ganz wirre Träume von George, ihrem Arzt.
 
Der dritte Teil handelt von Kate und Blue. Dieser Teil war leider nicht ganz meins. Ich habe gedacht das Blue ein Mann sei, was nicht der Fall ist. Denn es sind zwei Frauen, die sich kennenlernen. Da ich aber von etwas ganz anderem ausgegangen bin, war ich leicht enttäuscht, was auch damit zu tun hat, dass ich mich überhaupt nicht in Kate oder Blue hineinversetzen konnte. Dass das Ganze zwischen Kate und Blue inszeniert war ist natürlich eine ganz andere Sache. Aber von wem?
 
Im vierten Teil und damit das Ende der ersten Staffel geht es um Lisa und Dan. Dan ist der Cousin von Ava und ein sehr beliebter Football Star, der leider zurzeit eine Verletzung hat und Unterkunft bei den vier Frauen sucht. Dort begegnet er der temperamentvollen Lisa.
 
Wie die Geschichten weitergehen/ ausgehen, müsst ihr wohl selbst herausfinden.
 
 
Fazit 
Ahhhh ich brauche mehr mehr mehr. Diese Bücher sind mir einfach zu kurz, Charlotte Taylor, wie konntest du nur??!! Gott sei Dank geht es noch weiter. Das waren so meine ersten Gedanken. Ich finde die Handlung sehr interessant, da sie komplett etwas anderes ist, als ich erwartet habe. Ich dachte an Handlungen, die sich kennenlernen und auf die ein oder andere Weise zusammenkommen. Ätsch… dachte sich die Autorin und machte ein Strich durch meine Rechnung. 
Die Handlungen verlaufen so überhaupt nicht nach 0 8 15, es passiert immer wieder etwas, was ich nie erwarten würde. 
Die Teile kann man auch unabhängig voneinander lesen, was ich auch sehr cool finden, da im Verlauf der Bücher es im Ganze immer um alle geht. So hat man immer einen Überblick über wer, wer ist und wer gerade, was macht. 
 
Buchpreis 
Zum Buchpreis kann ich überhaupt nichts sagen. 9,90€ für alle vier Teile und für 228 Seiten, ist schon wirklich geschenkt. Natürlich gibt es auch die E-Books als Sammelband für 6,99€ oder einzeln für jeweils 1,99€.
 

 

-Rezi- Never before you – Jake & Carrie/ Amy Baxter

Autor: Amy Baxter (Andrea Bielfeldt)
Verlag: be<< (Bastei Lübbe)
Preis: 10,90€ Tb; 6,99€ e-Book
Seite: 347
Das Cover 
Das erste was mir auffällt ist der Pinke Farbklecks unten links. Dieser beinhaltet den Titel des Buches. Der Klecks zieht direkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich, da das Pink im Gegensatz zum Rest total heraussticht. Erst im Anschluss fällt einem das sich (fast) küssende Pärchen in schwarz-weiß auf. Wirklich gut gemacht. In dem Buch geht es ja um ein Tattoo Studio welches auf die Beine gestellt wird, daher finde ich den Klecks mega passend.
Der Titel 
„Nerver before you“ ist ein einfacher Titel und leicht verständlich „Jake & Carrie“ ist für mich auch eindeutig, höchst wahrscheinlich die beiden Hauptcharaktere.
Der Inhalt
Es geht um Carrie, welche um ihr Leben gerne tanzt. Zurzeit tanzt sie in dem Tanzstudio von ihrem Freund Nolan, wo sie Unterricht gibt. Außerdem hat sie ein andere Freund Phil darum gebeten kurzfristig in seinem Club an der Stange zu tanzen, aber auch nur zu tanzen, mehr nicht! Sie soll nur aushelfen, bis ihr Ziehvater Phil eine neue Tänzerin gefunden hat. Als Nolan einen Fehler begeht, kann er Carrie nicht mehr bezahlen und im Club tanzt sie kostenlos, daher braucht Carrie einen Job und ihre Freundin Olivia besorgt ihr einen im Tattoo Studio von Jake. Dort soll sie die Verwaltungsaufgaben übernehmen, denn Jake kann sowas von nicht mit Papierkram umgehen. Doch dann verschwindet plötzlich Phil und Carrie soll mehr als nur tanzen…
Als Carrie dann mit Blessuren bei Jake auftaucht, passt das Jake überhaupt nicht und er möchte der Sache auf den Grund gehen, doch wie wenn Carrie überhaupt nichts preisgibt?
Fazit 
Der erste Teil der San Francisco Ink Reihe und ich bin begeistert. Ich mag das Cover sehr, da es einem sofort auffällt, wobei ich jemand bin, der nur auf Cover und Klartext achtet und weniger auf der Titel. Der Inhalt ist wirklich super. Ich mag wie sich die Beziehung zwischen Carrie und Jake aufbaut, auch mag ich die beiden Charaktere sehr, beide haben etwas besonderes an sich. Ich finde Carrie Besonders, da sie für ihre Familie alles  tun würde, bei Jake hatte ich anfangs Probleme, lag auch ein wenig an seiner Unnahbarkeit, aber wenn man so erfährt wer er wirklich ich, wird er automatisch jemand der besonders ist. Gegen Ende ist es auch Jake, der dem Ganzen eine Chance gibt, er springt als erstes über seinen Schatten und lässt sich von dritte nichts sagen ohne vorher mit der Person selbst zu reden. Das ist eine Eigeschafft die ich vielleicht (als Frau) auch mal annehmen sollte, einfach nicht alles glauben und am besten am Ursprungsort nach hacken.
Buchpreis 
Ich habe für mein Exemplar 10,90€ bezahlt und habe somit 347 Seiten. Ich finde den Preis völlig in Ordnung zumal man das Buch als e-Book für 6,99€ kaufen kann.
Über die Autorin 
Amy Baxter ist das Pseudonym der erfolgreichen Liebesroman- und Fantasyautorin Andrea Bielfeldt. Mit einer Fantasy-Saga begann sie 2012 ihre Karriere als Selfpublisherin und hat sich, dank ihres Erfolgs, mittlerweile ganz dem Schreiben gewidmet. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein. 
 

Into the Deep-Herzgeflüster/ Samantha Young

Ich lese zurzeit wieder einmal ein Buch von Samantha Young!
Er gab ihr das Gefühl, etwas Besonders zu sein. Er sagte, dass er sie liebt. Charly und Jake waren ein Traumpaar. Damals. Bis ein tragisches Unglück geschah und Jake sie wortlos aus seinem Leben strich. Charleys Herz war gebrochen, sie konnte ihn nicht verzeihen. Dreieinhalb Jare lang. Bis er ausgerechnet bei ihrem Auslandsjahr in Schottland wieder vor ihr steht, Geheimnisvoll und sexy. Und mit seiner neuen Freundin an seiner Seite. Das ist wirklich das Letzte, was Charley jetzt gebrauchen kann. SIe zeigt ihm die kalte Schulter. Doch Jake lässt nicht locker, er sucht ihre Nähe´und ihre Vergebung. Tief in ihrem Herzen glimmt noch die Sehnsucht nach ihm. ABer der erste Verrat ist immer der Schlimmste, und sie weiß nicht, on sie diesem Mann jemal wieder vertrauen kann…

Interessiert? Dann schau hier weiter!